Mittwoch, 25. Juli 2012

Doggen-power!!!



Der Tag heut fing schon mal super an, ich konnte mit Patty zum Arzt!
Patty schlackerte seit gestern mit den Ohren und hielt auch den Kopf schon ganz schief!
Natürlich hab ich erst mal die Ohren gereinigt, kam auch ordentlich Dreck raus,
aber besser wurde es  dennoch nicht!
Also bin ich heut morgen gleich zum Dok gefahren.
Nach kurzer Warte zeit waren wir dran, juhuuuuu!!
Das juhuuu verging mir aber ganz schnell, denn Patty wollte sich nicht ins Ohr schauen lassen,
trotz  einem Arzt und 2 Helferin und mir konnten wir die Rotzig nicht halten, Sie sprang uns sogar vom Tisch, echt super!!
Ich war schweißgebadet voller Beagle-Fell und Sabber und total geschafft von der Anstrengung die Rotzig zu bändigen.
Also es half nix die Narkose musste her, Patty wurde gewogen (19kg Muskelkraft) und bekam die dem entsprechende Menge an Narkosemittel die man bei 19kg bekommt!
Nix passierte, Patty kämpfte weiter zwar etwas geschwächt, aber immer noch nicht zu halten und vom einschlafen weit entfernt!
Am Ende hatte Patty laut Aussage des Dok die Narkose-Menge einer Dogge bekommen und dann schlief sie auch!
Die Diagnose: eine schwere Ohrenentzündung!!

Sieht schon irre aus so ein Ohr von innen, nur bei Patty halt etwas dreckig und entzündet!
Patty bekam Antibiotika und weiter Tabletten für die nächsten 7 Tage und Ohrentropfen!!
Bei der Untersuchung wurde dann auch festgestellt dass sie eine Pfote verletzt hat,
 aber das wird nun mit dem Antibiotika gleich mit heilen!
Nun liegt Frau Rotzig im Büro und schläft, meine arme kleine Maus!!!



1 Kommentar:

  1. Nur gut das die Süße aber jetzt auf dem Weg der Beserung ist :)

    AntwortenLöschen